Uraufführung Bungert – Fantasie für Blasorchester “Die Streuobstwiese”

Uraufführung Bungert – Fantasie für Blasorchester “Die Streuobstwiese”

Im Rahmen eines Konzertes des Musikvereins der Oberösterreichischen Strassenverwaltung
am 9. November in Ried/Innkreis fand die Uraufführung von
Bungert – Fantasie für Blasorchester “Die Streuobstwiese” statt.

Die Idee zur Komposition „Bungert“ (eine regionale Bezeichnung für „Obstgarten“) erhielt Stefan Unterberger durch den Obmann der ARGE Streuobst, Hans Hartl – der sich gemeinsam mit einigen weiteren ARGE-Vorstandsmitgliedern aus ganz Österreich auch im Publikum befand.

Bögl Stefan

Vor dem Konzert gab es einen Laseccoempfang für alle Besucher:innen.

In der Komposition „Bungert“ vertont Stefan Unterberger den Erntevorgang auf der Streuobstwiese.
Das Werk kann über den Wertach Musikverlag bezogen werden Link, Download Probestimme

Kurzbeschreibung:
Im 1. Teil „Tagesbeginn“ stellen Sie sich einen sonnigen Herbsttag vor, die Bäume tragen eine Fülle an reifem Obst, bereit zur Ernte.

Im 2. Teil „Erntezeit“ wird die fröhliche Atmosphäre auf der Wiese während der Ernte dargestellt. Die Arbeiter erzählen sich Geschichten, lachen und singen Lieder. Das Dengeln der Sense erklingt und der Duft des frischen Obstes erfüllt die Luft. Dazwischen ist immer wieder das charakteristische Trommeln eines Spechtes zu hören.

Im 3. Teil „Dank und Segen“ geht es um die Gemeinschaft und Verbundenheit und um die Streuobstwiese als Oase der Ruhe und der Schönheit inmitten der Hektik des Lebens.

Teile den Beitrag

Visits: 23

Kommentare sind geschlossen.
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Kontakt

ARGE Streuobst

info@argestreuobst.at




Copyright 2022 ARGE Streuobst