Richtig lagern bringt‘s

Richtig lagern bringt‘s

Streuobstinfo 1/2020

Wichtige Lagerbedingungen für Obst und Gemüse
(Heimo Strebl)

Kühl – feucht – dunkel – luftig – geschützt vor Schädlingen: So sollten die Lagerbedingungen für Obst und Gemüse sein.

Vieles gemeinsam – lagern doch einsam

Obwohl Obst und Gemüse eigentlich dieselben Anforderungen an das Lager im Winter stellen, sollte man die beiden Gruppen möglichst getrennt voneinander lagern. Reifendes Obst gibt Äthylen an die Umgebung ab. Dieses Reifungsgas führt zum raschen Austreiben der Erdäpfel, was nur bei Pflanzgut im Frühjahr erwünscht ist. Zudem vergilben Kraut, Chinakohl, Zuckerhut und andere Gemüse durch den Einfluss von Äthylen, was die Qualität und Lagerbarkeit beeinträchtigt.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Die Temperatur sollte dauerhaft niedrig sein. Ideal sind 3 bis 5 Grad, was oft nicht so leicht erreichbar ist. Die Luftfeuchtigkeit sollte konstant hoch sein, am besten über 95 %, allerdings unter 100 %, denn hier entsteht Tropfwasser, welches wiederum pilzliche und bakterielle Schäden am Lagergut fördert. Ist die Luft zu trocken, so kann man Gefäße mit Wasser aufstellen, welches an die trockene Luft abgegeben wird. Ist die Luft zu feucht, so kann man das überschüssige Wasser mit Kalk in flachen Gefäßen binden.

Lüften und vor Schädlingen schützen

Eine gute Durchlüftung verhindert das Stehen der Luft und damit die Schimmelbildung. Diese ist am höchsten bei plus 16 Grad und fehlender Luftbewegung. Offene Fenster sind jedenfalls zu vergittern, um ungeliebten Gästen den Zutritt zu verwehren.

Mäusen den Zutritt verwehren

Sind einmal Mäuse im Keller, so sind diese sehr geschickt beim Erklimmen von Behältnissen. Nicht umsonst wurden früher die alten Troadkästen auf Steinfundamente gesetzt, die von Wasser umgeben waren, um Mäusen den Zutritt zu verwehren. Abgewandelt auf unsere Obst- und Gemüsekeller helfen flache Wannen, gefüllt mit Wasser, wo man auf Ziegelsteine Zimmerböcke stellt, über diese Bretter oder Paletten legt und darauf die Lagerkisten stellt. Kunststoffmörtelwannen sind ebenfalls sichere Behälter, deren Wände die Mäuse nicht erklimmen können.

Dunkel lagern

Lieber in einem dunklen Keller das Licht aufdrehen statt in einem hellen Raum dauerhaft lagern! Dunkelheit wirkt der Alterung von Obst und Gemüse entgegen und verhindert das vorzeitige Keimen der Erdäpfel.

Regelmäßige Kontrolle

Im besten Lager gibt es einen gewissen Verderb. Das regelmäßige Ausscheiden verdorbener Ware ist daher wichtig.

Kommentare sind geschlossen.